Ferienlager St. Marien 2016 in Drangstedt - Lager-Live-Ticker

Sonntag, 07.08.2016

16:24 Uhr: Endlich erreicht der Bus voller Kinder das Ferienhaus in Drangstedt und wird schon sehnsüchtig von sämtlichen Betreuern erwartet. Nach einer kurzen Einführung zu den Lager-Regeln konnten endlich die Zimmer bezogen werden. Dieses Jahr gab es überraschenderweise keine Probleme beim Betten-Beziehen - komisch ... das hatten wir noch nie! Was sind das bloß für Kinder???

17:53 Uhr: Zum Glück hat es dafür eeeewig gedauert. Scheinbar doch normale Kinder. Gott sei Dank! Endlich kann es nun losgehen mit dem Rundgang über das Gelände. Höchste Zeit also für die Lagerleiterin Mirijam den Pool vorzustellen! Und wie ginge das besser als einfach reinzuspringen? 

18:15 Uhr: Weiter geht's mit einer Runde "Plumpssack". Alle Kinder lernen sich kennen und powern sich vor dem Essen aus.

18:37 Uhr: Leicht verspätet - aber dafür doppelt so hungrig geht es nun endlich an das traditionelle Abendessen des ersten Tages! Und das ist natürlich Nudeln mit Bolognese. Lecker!

20:30 Uhr: Selbstverständlich pünktlich startet nun das Spiel "Hol den Schronz". Dabei müssen die Kinder möglichst schnell verschiedene Gegenstände und Materialien holen. Dann mal schnell zum Pool und nichts verschütten ... der "Becher Poolwasser" muss ja auch in Gänze ankommen.

22:00 - 22:30 Uhr: "Endlich dürfen wir ins Bett" - Kein Kind, jemals. Ins Bett geht's nun trotzdem. Das Ferienlager St. Marien verabschiedet sich nun nach dem ersten gelungenen Tag und freut sich schon auf die folgenden Wochen.

Montag, 08.08.2016

0:00 Uhr: Wer ist denn da schon wieeeeder soooo laut ... achjaaa die Betreuer mal wieder! Denn heute ist Geburtstag! Und da wird natürlich mitten in der Nacht super Stimmung gemacht!

08:00 Uhr: Auuuuufsteeeehhhn! So ein Betreuer ist echt jemand zum gern haben! Vor allem wenn er pünktlich um 8 Uhr alle Kinder weckt ... suuuuper.

08:30 Uhr: Frühstück, Geburtstagskuchen und Start des Lager-Wahlkampfes! Was ist das denn? In diesem Lager hat jeder die Chance Geburtstag zu feiern! Und dafür startet nun die Wahlkampfphase samt Wahlplakaten und Wahlslogans. Wer hat am kommenden Freitag Geburtstag? Das entscheidet sich am Donnerstag. Hoffentlich hält sich das angehende Geburtstagskind auch an alle Wahlversprechen!!!

10:00 Uhr: Feuer, Wasser, Erde, Sand  ... wer kennt unsere vier Elemente nicht? Vielleicht das ein oder andere Kind? Aber da können wir sicherlich Abhilfe schaffen! Weiter geht's mit der Elemente-Ralley! Dabei müssen zu den Elementen jeweils Stationen bewältigt werden ... für Sand gibt es leider keine :(

13:30 Uhr: Wenn die Kochmuttis 17,5 Kilo Kartoffeln schälen und ein paar Chicken-Nuggets zubereiten ... dann ist wieder Mittagessen im Lager angesagt! Hier ein Vorher-Nachher-Vergleich: 

vorher chicken nuggets

 Chicken-Nuggets nachher

15:00 Uhr: Nach dem Mittagessen beginnt nun endlich das Völkerballturnier!

20:00 Uhr: Die Betreuer haben sich mittlerweile von dem Schock erholt: Ein verlorenes Endspiel gegen die Kinder im Völkerball! Eine große große Schande ... und im Abendprogramm direkt wieder verloren :( Kein Betreuerteam konnte den Kindern im Spiel "Gefragt, Gejagt" etwas entgegensetzen. In Anlehnung an die Fernsehsendung haben die Betreuer dabei als Jäger versucht die Kinder in einem Quizduell einzuholen - vergeblich. Der Frust über eine weitere Niederlage ist groß!

22:00 - 22:30 Uhr: Schnell die Kinder ins Bett bringen! Jetzt wird trainiert! Eine weitere Niederlage darf nicht geschehen.

 

Dienstag, 09.08.2016

08:00 Uhr: Wer ist das orange Monster vor meinem Bett? Und warum schreit es so laut, dass ich aufstehen soll? OOOOORAAAAANGEEEEEE-DAAAAAYYYY!! WUHUU!!!!

orange day

10:15 Uhr: Seit den Siegen über die Betreuer sind die Kinder einfach richtiiig angeberisch geworden! Daher geht's jetzt weiter mit der Angeber-Show! Wie lange können die Kinder reden ohne ÄHM zu sagen? Richtig einschätzen und Punkte abkassieren! Aber nicht zu angeberisch sein - denn 100 Punkte für zwei Minuten sind schwer zu erreichen....

15:00 Uhr: Kurze Regenpause ... also schnell den Stationslauf beginnen.

20:02 Uhr: Endlich beginnt das Abendprogramm! Wenn die Kinder an den vier Elementen scheitern sind ja vielleicht die geographischen Kenntnisse stärker ausgeprägt - vielleicht. Vielleicht auch nicht? Nunja .. das sehen wir jetzt bei "Wo liegt das?". Aber das Land zu kennen reicht nicht! Es muss auch noch mit Dartpfeilen getroffen werden. Und so liegt Köln manchmal auch in den Niederlanden ....
Zum Glück müssen die Betreuer nur als Moderatoren agieren ... das gestrige Abendtraining war überraschenderweise nicht so erfolgreich :(

22:00 - 22:30 Uhr: Und schon wieder neigt sich ein spaßiger erfolgreicher Tag dem Ende entgegen. 

 

Mittwoch, 10.08.2016

08:00 Uhr: Hat denn niemand einen Zauberspruch gegen das regnerische Wetter? Es hört einfach nicht mehr auf zu regnen :( Aber die gute Laune wird davon nicht vertrieben! Von dem ausgefallenen Quidditch-Spiel aber schon!

10:00 Uhr: Ehrgeizig machen sich die Kinder daher auf den Weg, um das Spiel zu retten. Doch dafür wird viel benötigt: Der Besen muss repariert werden und ein Sicherheitszertifikat muss geliefert werden, ein Schlachtruf und ein Fanartikel wird auch noch benötigt. Außerdem muss der Kochlöffel des Hauselfen noch repariert werden! Aber wie geht das? Remus Lupin schafft das bestimmt ... aber er braucht dafür magisches Klebeband von Luna! Und wo ist die jetzt schon wieder hin? Es wäre alles viel einfacher wenn die Betreuer nicht alle 30 Minuten die Plätze wechseln würden! Und zu allem Überfluss sind manche Zauberer auch noch völlig deprimiert und unmotiviert! Denn im Zauberwald von Drangstedt treibt ein Dementor sein Unwesen und verbreitet schrecklich miese Stimmung, die die Zauberer vom Arbeiten abhält! Aber unsere Zauberschüler schaffen das schon! Und vielleicht prophezeit Vera als Wahrsager-Lehrerin Trelawney dann ja endlich besseres Wetter? Aber die Zauberkugeln sind ja leider auch verschwunden :(

Betreuerfoto Harry Potter

15:00 Uhr: Das Quidditch-Spiel ist gerettet! Wir könnten nun endlich das Spiel Gryffindor gegen Slytherin austragen ... wenn es endlich aufhören würde zu regnen :( Bei dem Wetter leidet ansonsten leider das Holz aus dem die Besen geschnitzt sind! Planänderung: Wir gucken "Harry Potter und der Stein der Weisen" in unserem eigenen Heimkino! Sitzsäcke raus, Raum abdunkeln, Essenstische an die Seite räumen, Bettdecken holen und gemütlich machen! Los geht's :)

18:31 Uhr: Mist! Ich komme zu spät zum Essen :D Aber der Live-Ticker hat Vorrang! Danach wird eine große Zauberparty gefeiert! Und nochmal die Tische zur Seite räumen ... schade, dass der Imperio-Zauber verboten ist! Sonst hätten wir sicherlich einige "Freiwillige". Sooo ... ich rieche schon die Hähnchen.

party

 

Donnerstag, 11.08.2016

08:30 Uhr: "Wooooow bin ich heute fit, weil ich heute eine halbe Stunde länger schlafen durfte ... coooooool!!!" - Diesen Satz hat übrigens niemand bei uns gesagt! Vielleicht weil gestern alle so lange gefeiert haben?

10:45 Uhr: Der Bus fährt los! Unser erster Ausflug beginnt! Zum "Bad 1" in Bremerhaven! Heute ist Rutschen, Springen und pure Entspannung im Whirlpool und auf den Liegen angesagt. Hier ein kleines Beispiel der absoluten Entspannung: Entspannung Bad 1

20:00 Uhr: Jetzt geht's weiter mit den Geburtstagswahlen und Krabben-Catchen!! Auf Händen und Füßen wird hierbei versucht die anderen Krabben aus der Krabben-Arena zu drängen oder die Krabben-Füße wegzuziehen! Lasset die Kämpfe beginnen!

krabben catchen

 

Freitag, 12.08.2016

0:00 Uhr: "Ich fühle mich gerade wie ein echtes Geburtstagskind im Lager!" - Pauline und Mirijam haben es geschafft! Sie haben die Wahlen gewonnen und um Mitternacht wurde den Zwillingen ein Geburtstagslied gesungen.

08:00 Uhr: Und jetzt gibt es auch noch Kuchen für die Geburtstagskinder ... hätte ich mal gewonnen :( Aber die Kinder waren eher von den Zwillingen überzeugt! Dabei liegt hier ganz klar Wahlbetrug vor ... Mirijam und Pauline sind nicht einmal verwandt!

10:00 Uhr: Spooooort-AG's! Yoga, Fußball, Raketenschießen, Tanzen, Ultimate Frisbee und eine Überraschungs-AG! Überraaaaschung .. wir wandern :)

 Rakete

 

15:00 Uhr: Wer kennt Drangstedt und die Umgebung? Wer hat aufmerksame Augen? Und wer hat unterwegs schon das Andreaskreuz gesehen? Das halbe Ferienlager befindet sich auf Fotos! Und die Fotoobjekte möchten gerne beim Bildersuchspiel gefunden werden! Also .. Los geht's!

17:43 Uhr: Einige Kinder sind noch unterwegs beim Bildersuchspiel! Der Rest versammelt sich jubelnd um den Besuch! Felix Ostmann, Sarah Fliesgen, Matthias Dycker und die zweite Lagerleiterin Kathrin Klönne sind gerade angekommen und bleiben für ein paar Tage im Ferienlager :)

19:00 Uhr: Lang ersehnt, ungeduldig erwartet, täglich mehrfach nachgefragt - nun ist es soweit! TIME FOR GELÄNDE-STRATEGO!!!! Unter schallendem Jubel verwandelt sich der nasse Platz in ein großes Schlachtfeld! Angelehnt an das Gesellschaftsspiel verwandeln sich die Kinder in Spione, Generäle, Haupmänner, Gefreite und Majore. Doch nur wer seine Stärken und Schwächen intelligent einsetzt kann das Spiel gewinnen. Denn einen gegnerischen Soldaten zu fangen hilft der eigenen Armee nur weiter wenn man dem Gegner überlegen ist. Der Kampf beginnt!!

 

Samstag, 13.08.2016

10:00 Uhr: Sie sind an der Reihe: Was wurde wohl mindestens genauso oft nachgefragt wie Gelände-Stratego? RICHTIG!! DAS BALLONSPIEL!! Dramatische Musik schallt aus den Boxen, die beiden Luftballon-Container zeichnen sich am Ende des Platzes ab, die Betreuer schreien Schlachtrufe über den Platz und rüsten sich mit Kugelschreibern aus - der Showdown beginnt!! Die ersten Kinder sichern sich Luftballons aus den Containern. Wer schafft es den Luftballon auf die andere Seite des Platzes zu bringen und wer scheitert an den hochmotivierten Betreuern samt Kugelschreibern? Der Wettlauf beginnt!

ballonspiel

15:00 Uhr: Weiter geht's mit Quidditch ... hmm was ist das denn? Ach ja .. von Harry Potter! Richtig! Das Spiel musste ja wetterbedingt verschoben werden, um das Besenholz nicht in Mitleidenschaft zu ziehen. Und wie sieht's heute aus? Im Vergleich zu den letzten Tagen könnte man meinen wir wären auf Mallorca .. naja nicht ganz ... es ist immer noch bewölkt :( Aber es ist definitv Besserung in Sicht! Wird auch Zeit! So regnerisch war es in all meinen ganzen Lagern noch nie!

17:47 Uhr: Das Spiel ist vorbei - die Betreuer haben frei - die Kinder die sind hoch erfreut - sie werden vom Besuch betreut! In Lagerfachsprache: Heute ist betreuerfreier Abend! WUUHUUUU!

20:14 Uhr: Noch mehr Besuch! :) Nur dieser Besuch bleibt bis zum Ende und löst das derzeitige Kochteam ab. Anna Held und Doris Gitschel sind angereist :) Also ist heute Abend die letzte Gelegenheit ein Loblied auf das bisherige Küchenteam zu singen! "Ein Lob auf die Küche - der Küche ein Lob ein Lob ..."

 

Sonntag, 14.08.2016

10:35 Uhr: Unsere Verpflichtungen rufen wieder! Und das klingt ungefähr so: "Mir ist soooo warm! Können wir zum Poooool? Biiiitteeeee!!" Liegt das etwa an der strahlenden Sonne in Drangstedt? Riiichtiiiig! Es hat aufgehört zu regnen und die Wolken ziehen endlich am Ferienlager vorbei! Also höchste Zeit in den hauseigenen Pool zu springen! Aber vorher wird gegessen. Traditionell folgt auf den betreuerfreien Abend der Gammelmorgen! Das bedeutet für alle "ausschlafen und brunchen"! Mit Rührei, Bratwürstchen, Pfannkuchen und allem was man sich vorstellen kann :)

13:00 Uhr: Nun muss auch die letzte Schlafmütze aufstehen! Das Programm geht weiter! Und im Prinzip haben wir Betreuer uns schon wieder ganz geschickt freigenommen :) Jetzt beginnt die Vorbereitungszeit für "Ralley verkehrt". Diesmal bereiten die Kinder verschiedene Stationen vor. Heute Abend werden wir (die Betreuer) diesen Stationslauf sicherlich höchst erfolgreich bewältigen ...

14:34 Uhr: Ups! Da ist uns wohl der Eimer Wasser aus der Hand gerutscht :( Leider sind jetzt ein paar Kinder ein wenig nass geworden! Die Wasserschlacht beginnt! Man muss das schöne Wetter ja ausnutzen :)

15:00 Uhr: Die ein oder andere Betreuerin wird sich jetzt wünschen eben nicht so gemein gewesen zu sein! Der ein oder andere Wassereimer wird jetzt doppelt zurückgezahlt. Denn anders als sonst waren die drei Neuzugänge im Betreuerteam über den nun anstehenden Programmpunkt nicht informiert! Tja .. schade  ... die Lagertaufe beginnt! Also einmal bitte Platz nehmen und geschehen lassen ...

lagertaufe

Von links nach rechts hat es hier Lea, Pia-Elisa und Elisa erwischt :)

18:00 Uhr: Grillen! Das Küchenteam bekommt nun zusätzliche Verstärkung von Peter Ricken :)

19:00 Uhr: Zeit für einen besinnlichen Gottesdienst :) Dazu ist sogar extra der Pastor angereist!

20:15 Uhr: Die Kinder bereiten ihre Stationen vor! Die Betreuer bilden Zweierteams zur Bewältigung der Aufgaben! Warum sind nur so viele Stationen mit Mehl und Wasser? Man könnte fast meinen, dass wir uns zuvor mal unbeliebt gemacht haben ... ! Dafür können wir Betreuer endlich mal Kind spielen! "Spielen wir noch Kampf um die Faaaahneee? Waaaann?? Ohh neee auf Stationslauf hab ich gaaar keine Lust!! Häääää wie geht das Spiel? Hab ich jetzt leider sooooo gaaaaar nicht verstanden! Wieee? Ich darf die Stationsmaterialien nicht mitnehmen, nicht anmalen und auch nicht rumwerfen? Voll langweiliiiig ... "

 

Montag, 15.08.2016

08:30 Uhr: Frühstück :) Und irgenwie sind die Betreuer immer noch großes Gesprächsthema .. "Sooo anstrengend wie ihr gestern wart sind wir nieeeemaaaals..." - Freche Lüge! Wir waren noch zurückhaltend im Vergleich zu den Kindern!

10:00 Uhr: Jeder nimmt nun wieder die richtige Rolle ein! Betreuer bleibt Betreuer und Kind bleibt Kind! Und als Kind hat man nun die große Ehre, am Kampf um die Fahne teilnehmen zu dürfen!!!!! "Kampf um die Fahne" ist trotz des riiiieeesen Hypes um Gelände-Stratego und dem Ballonspiel mit Abstand auf Platz 1 der am meisten angefragtesten Spiele! Und damit wir uns nicht weiterhin alle fünf Minuten mit Fragen wie "Spielen wir gleich Kampf um die Fahne?" und "Wenn ich dir was zu trinken hole spielen wir dann gleich Kampf um die Fahne?" herumschlagen müssen, haben wir nun endlich nachgegeben! Das Feld ist im Wald abgesteckt, die Teams sind eingeteilt, die Flagge aufgehangen und ein Platz für das Gefängnis ist gefunden. Der Kampf kann beginnen!

15:15 Uhr: Nachdem eben schon erfolgreich die Flagge erkämpft wurde, geht es nach dem Mittagessen nun weiter mit einer Schatzsuche! Aber um einen Schatz zu finden muss man gut ausgebildet sein und ganz besondere Eigenschaften haben! Und die muss man sich erstmal aneignen!

17:05 Uhr: Ein weißer Van fährt auf den Platz. Was mag das wohl sein? Die Aufschrift des Vans lautet "Der Nordern hüpft". Recht schnell wird sämtlichen Kindern klar, dass sich hierdrin vermutlich eine 22 Meter lange Hüpfburg befindet. Ab geeehhht's! Die Hüpfburg bleibt für den Rest des Abends und wird auch für weitere Spiele morgen genutzt!

20:30 Uhr: Wir lassen den Abend gemütlich mit einem Lagerfeuer ausklingen :)

22:30 Uhr: Die Lagererfahrung schreit uns nahezu ins Ohr: "Lasst heute Nacht die Luft aus der Hüpfburg! Ansonsten wird sie noch für nächtliche Ausflüge genutzt!" - "Naaa gut ... also die Luft raus!" Und unmittelbar sieht man die ersten verärgerten Gesichter! Richtig geraten!

hüpfburg

 

Dienstag, 16.08.2016

10:00 Uhr: Zirkus-Tag! Und der Zirkus-Tag beginnt mit einem großen Jahrmarkt! Man kann sogar Punkte erspielen! Wer schafft den Hüpfburgparkour am schnellsten? Wer durchschaut die Tricks des Hütchenspielers? Wer räumt alle Dosen beim Dosenwerfen ab? Und wer nutzt seine gewonnen Punkte am liebsten für Popcorn vom wandelnden Popcornstand? Die Punkte werden gesammelt und können gegen Gutscheine eingelöst werden :)

16:00 Uhr: Jeder gute Zirkus braucht auch eine eindrucksvolle Aufführung! Und die dürfen die Kinder jetzt einstudieren! Ob Tiger, Affen, Löwen, Jongleure, Dompteure, Diabolo-Künstler oder Athleten ... Alles ist erlaubt!

20:15 Uhr: Pünktlich zur Prime-Time beginnt nun der Zirkus! Alle Gruppen haben jetzt die geniale Chance ihre einstudierten Kunststücke aufzuführen und zu präsentieren. Angeleitet wird unser Zirkus natürlich von unserem Zirkusdirektor "Bummelbacke".

 

Mittwoch, 17.08.2016

0:15 Uhr: Es ist Vollmond! Und was bietet sich da bestens an? Richtig! Wir schicken den Werwolf los und ziehen die Kinder aus dem Bett, die sich selbst als furchtlos bezeichnen! Die Nachwanderung beginnt! In Kleingruppen wird ein gefühlt endloser dunkler Waldweg abgelaufen ... und nur Kerzenschein dient als Orientierungsmöglichkeit! Da kommt man lieber nicht vom Waldweg ab! Denn irgendwo treiben die Betreuer ihr Unwesen und denen kommt man besser nicht zu nah! Denn in der Nacht mutieren die, die tagsüber noch friedliebend im Zirkus gearbeitet haben, zu grässlichen Zombie-Clowns!

0:22 Uhr: Das erste Kind wurde von unserem psychisch gestörten Clown einfach aufgegessen! Zumindest klingt der laute Schrei so!

08:30 Uhr: Scheinbar wurde doch kein Kind gegessen! Zumindest sitzen ALLE Kinder am Frühstückstisch.

10:00 Uhr: Heute Abend ist Galaabend! Und dafür muss noch einiges getan werden: In AG's wird jetzt ein Lagersong komponiert, ein Lagertanz eingeübt, die Moderation erprobt und das Abendprogramm geplant. Nicht zu vergessen natürlich das Essen! Denn heute greifen einige Kinder dem fleißigen Küchenteam unter die Arme!

15:00 Uhr: Ganz entspannt werden jetzt ein paar WUP's gespielt. WUP's stehen im Betreuerfachjargon für "Warm-Up-Spiele". Die Spiele dauern alle nur wenige Minuten! Dafür gibt es aber unzählige von ihnen: Los geht's mit Ninja, Kontakto, Bermuda-Dreieck etc.! Auch der Pool wird wieder geöffnet! Die zweite Woche hat sich die Sonne scheinbar doch noch erbarmt und beschert uns nun traumhaftes Wetter :) Und direkt haben sich die ersten Kinder bei mir für den Wassereimer von Sonntag gerächt ... 

18:00 Uhr: Der Galaabend kann beginnen! Die Kinder laufen ein, die Musik erklingt und das Buffet übertrumpft sämtliche 5-Sterne-Restaurants! Nach dem Essen werden Lagersong, Lagertanz, Theater und Berufe-Phantomime aufgeführt! Und danaaaach beginnt die Rieeeeseeeen-Paaartyyyyy!!

 

Donnerstag, 17.08.2016

 08:30 Uhr: Frühstück! Und gleich geht's für die Jüngeren ins Phänomenta in Bremerhaven und im Anschluss in den Zoo! Für die Älteren geht's auf Kanu-Tour! So richtig abgenommen wird uns der heutige Programmpunkt nicht! Ob das daran liegt, dass es am letzten Tag vor der Abfahrt noch nieeeemals einen Ausflug gegeben hat? Wer weiß :D

16:00 Uhr: Alle sind wieder gut gelaunt in Drangstedt angekommen! Bei den Jüngeren gab es auf dem Ausflug noch Eis für alle Kinder! Bei den Älteren ist die Kanu-Tour als Ausgleich in eine Wasserschlacht ausgeartet :D Ein Boot ist sogar gekentert ... welches das wohl war? Man könnte es als Karma bezeichnen, dass ausgerechnet unser Betreuerboot umgekippt ist (nachdem wir sämtliche Kinder vollständig durchnässt haben)! Kein Problem! Dafür hat ja jeder Wechselklamotten eingepackt :)

20:00 Uhr: Jetzt heißt es Rücken stärken! Jedes Kind bekommt ein Plakat auf den Rücken geklebt! Auf jedes Plakat können die schönsten Erinnerungen geschrieben werden!

 

Freitag, 19.08.2016

10:45 Uhr: Der Bus fährt nun los und wird um ca. 14:00 Uhr ankommen. Mal wieder geht ein wundervolles Lager mit den besten Kindern der Welt vorüber :( :( :( Es war eine super geile Zeit! Und wenn wir Betreuer dann noch Sprüche hören wie "Warum kann das Lager nicht einen Monat lang andauern?" fahren auch wir mit einem Lächeln nach Hause! Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr und hoffen, dass alle Kinder wieder dabei sind! Das hier war nun der letzte Beitrag des Lagers! Ich selber werde leider nicht im Bus mit zurück fahren, da einige Betreuer noch für restliche Aufräumarbeiten zurückbleiben. Vielen Dank für die geile Zeit im Namen aller Betreuer an alle die im und ums Lager mitgewirkt haben! Ich freue mich Sie auch im nächsten Jahr wieder auf dem Laufenden halten zu können! Es hat mir viel Spaß bereitet alle Texte zu verfassen!

Schöne Grüße! Leon Stapper

 

Auf Grund vermehrter Anfragen zur Ankunftszeit der Busse am Freitag: Die voraussichtliche Abfahrtszeit aus Drangstedt ist 11:00 Uhr, sodass wir wahrscheinlich gegen 14:00 Uhr ankommen werden. Änderungen oder Planabweichungen werden hier bekannt gegeben! Bei Ankunft der Busse werden zusätzlich noch die Kirchenglocken läuten!

MEGAAAA!!! Wir haben die Zusage für das Ferienlager 2017 vom Ferienhaus in Drangstedt bekommen! Das nächste Lager läuft vom 14.08. - 26.08.2017!!!