kfd Mitgliederversammlung

Ein voller Saal und tolle Tischdekoration zeichnete die kfd Mitgliederversammlung am 20. April aus.

Annegret Eiterig, Kreisdekanats-Teamsprecherin, lobte die kfd Herz-Jesu als tolle Truppe mit viel Programm und Engagement. "Tut etwas gegen das Image der ewigen Kaffeekocherinnen", sagte sie und verwies auf die frauenpolitischen Erfolge der Bundes-kfd, die ohne die Unterstützung der Frauen vor Ort nicht möglich wäre, und ihnen ja auch zugute kommen. An diesem Abend wurde das kfd Sprecherteam einstimmig für die nächsten zwei Jahre gewählt.

Die Jubilarinnen

kfd herzjesu jubilare

Von links nach rechts: M.Winter (in Vertretung für A.Pelz), M.Vogt, R.Schwegmann, I.Ueing, H.Stockel, A.Kruse, A.Redlich, Teamsprecherin M.Holtrup, T.Hebbeler, G.Rengers
Es fehlten: K.Beining, A.Achternkamp, L.Moseke, M.Miethe, M.L.Grotschulte, A.Schmale, D.Zurborn, B.Donnermeyer, T.Grosse Elshoff, T.Stegemann

Neuaufnahmen

kfd herzjesu neuaufnahme

J.Hagemeister u. U.Giffhorn, mittig Teamsprecherin M.Holtrup
Von den Neuaufnahmen fehlten an diesem Tag Frau Seveneick, Frau Herbst, Frau Beule und Frau Hellmich

650 Euro Spende für die Flüchtlingshilfe

kfd herzjesu spende

 

Das Sprecherteam

kfd herzjesu team