Traditionelle Wallfahrt nach Kevelaer 2017

Die Einsetzung des Marienbildes, ein Kupferstich der „Consolatrix Afflicotorum“ von Luxemburg, in das Heiligenhäuschen im Jahre 1642 war zugleich die Geburtsstunde der Kevelaerer Wallfahrt. Kevelaer hat sich zu einem der bedeutendsten Wallfahrtsort in Nordwesteuropa entwickelt. Ziel der Wallfahrt ist die Gnadenkapelle mit dem Marienbild „Trösterin der Betrübten“ (Consolatrix  Afflicotorum), aber auch die Kerzenkapelle, die große Marienbasilika und natürlich das Pax Christi – Forum, wo auch unser  Pilgergottesdienst stattfindet.
Seit 175 Jahren pilgern auch Gläubige aus Rheine und dem Emsland zur Gottesmutter nach Kevelaer. Vorbereitet wird diese beliebte Wallfahrt von Ehrenamtlichen Personen, dem Kevelaer – Komitee.
In diesem Jahr begleiten uns Weihbischof Kettmann aus Osnabrück und Generalvikar Dr. Norbert Köster. 

Am Tag der Wallfahrt werden die Pilger mit Bussen von ihren Heimatgemeinden abgeholt und abends natürlich wieder dorthin zurückgebracht. Im Bus wird gesungen und gebetet, aber auch so manches persönliche Gespräch untereinander ist möglich, oder auch mit den Priestern kommt nicht zu kurz. In Kevelaer erwartet alle Pilger ein gut zu bewältigendes Programm, was auch der Freizeit genügend Raum bietet, um persönliche Eindrücke zu sammeln. Pilger mit Rollatoren oder Rollstühle sind herzlich eingeladen auch an der Wallfahrt teil zu nehmen. Für Sie  besteht die Möglichkeit den Rollator oder Rollstuhl (Bitte mit Begleitung) im Bus zu verstauen. 

Abfahrtzeiten:
5.30 Rheine -  Herz-Jesu (Winnemöller);  5.35 Rheine – St. Konrad ( Hauptstr.); 5.45 Rheine – Elte St. Ludgerus; 5.55 Rheine – Mesum Kirche; 6.05 Rheine –Hauenhorst Kirche; 6.15 Rheine  St. Michael Kirche; 6.20 Rheine  St. Elisabeth Kirche; 6.30 Rheine Bahnhofsvorplatz

Abfahrtzeiten:
5.55 Rheine - Rodde , St. Josef Kirche; 6.00 Rheine St. Marien Osnabrücker Str.; 6.10 Rheine St.Antonius Kirche Osnabrücker Str.; 6.15 Rheine St.Ludgerus Kirche; 6.30 Rheine St. Dionysius Bahnhofsvorplatz

Abfahrtzeiten:
6.10 Salzbergen Kirche; 6.20 Rheine St. Josef Emslandstad.; 6.30 Rheine Bahnhofsvorplatz

Alle Zustiegsmöglichkeiten finden auf dem Plakat zur Wallfahrt.
Zusteigemöglichkeiten sind nur dort, wo auch die Fahrkarten gekauft worden sind. Alle Abfahrzeiten sind Richtzeiten, zu denen die Pilger da sein müssen.

Ansprechpartner:
Herr Heinrich Brinker
Tel.: 05971 – 71125
Mobil 017647944834
e.mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!